Skip to content

Domina, die Herrin, oder eine edle Rebsorte?

06/05/2012

Die rote Rebsorte Domina ist eine junge Züchtung aus dem Jahr 1927 von Peter Moriot. Diese wurde für das Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof aus einer Kreuzung von Blauer Spätburgunder und Portugieser gezüchtet. Die Rebsorte Domina wurde um das Jahr 1950 von Bernhard Husfeld züchterisch nachbehandelt und selektioniert. 1974 erhielt die Rebsorte Domina den Sortenschutz. Den Namen hat die Rebsorte aus dem Lateinischen, welcher übersetzt „Die Herrin“ bedeutet.

Hauptsächlich wird die Rebsorte Domina in Deutschland angebaut. Kleinere Bestände kommen auch in der Schweiz vor. Die größten Vorkommen sind im Weinbaugebiet Franken und an der Ahr zu verzeichnen, ansonsten wird die Rebsorte Domina in kleineren Mengen in verschiedenen deutschen Lagen angebaut.  2010 waren in Deutschland 400 ha mit der Rebsorte Domina bestockt. Das entspricht ca. 0,4% der deutschen Rebfläche.

Der Austrieb der Rebsorte Domina erfolgt mittelfrüh, sie zeigt einen starken Wuchs. Sie hat eine gute Blühfestigkeit und eine geringe Geiztriebbildungen. Sie zeichnet sich durch ihre sehr gute Frostbeständigkeit aus, gelegentlich durch zu hohe Säurewerte. Die Trauben der Rebsorte Domina sind mittelgroß bis groß, dicht bewachsen und haben eine blauschwarze Farbe. Teilweise wird aus den Trauben nur Deckwein gewonnen.

Die gekelterten Weine sind sehr dunkel und haben eine dunkelrote Färbung. Sie haben einen kräftigen Körper, sind eher dünn und besitzen feinfruchtige Brombeer- bzw. Kirscharomen. In guten Lagen ist die Rebsorte Domina mit einem hohen Gerbstoffgehalt versehen, was zu einer längeren Lagerfähigkeit des Weins führt.

Die Gruppenseite bei facebook ist hier: Weinralleye on facebook.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 25/05/2012 12:35 pm

    Super Schoppen Shoppers Beitrag zur Domina findet ihr hier: http://www.superschoppen.com/2012/05/25/domina/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: